SPS und Visualisierung

Die AEVTec GmbH ist Ihr erfahrener Ansprechpartner in allen Bereichen der SPS Programmierung und Visualisierung. Wir sind als Experten in Step7, Step7 Safety, TIA Portal sowie TIA Portal Safety jederzeit für Sie da.

SPS UND VISUALISIERUNG

Effiziente SPS Programmierung

Als SPS-Profis stehen wir für schlanke und effiziente SPS- und Visualisierungs-Programmierung unter Einhaltung der internationalen Normen IEC61131-3.

Die Speicherprogrammierbare Steuerung (SPS) besteht als Steuerungseinheit immer aus verschiedenen Ein- und Ausgängen und einem Betriebssystem. Das auf der SPS laufende Programm kann über diverse Schnittstellen konfiguriert und programmiert werden. Basierend auf langjährigen Erfahrungen aus der Industrie entwickeln wir für Sie individuell angepasste SPS- und Visualisierungsprogramme. Ihre Vorgaben und Anforderungen sind die Basis, auf der wir ein anwenderspezifisches System programmieren. Das Ziel: maximale Effizienz beim Einsatz der SPS. In der Programmierung können wir entweder eigene SPS Bibliotheken aus unserem Hause einsetzen – oder in Ihrem Unternehmen vorliegende Standards verwenden, um die Zeit bis zur Inbetriebnahme möglichst kurz zu halten. Wir beraten Sie im Rahmen der Projektplanung gern über die verschiedenen Wege für die Umsetzung.

IEC 61131-3 Sprachen:

  • AWL (Anweisungsliste)
  • KOP (Kontaktplan)
  • FUP (Funktionsplan)
  • AS (Ablaufsprache Graph)
  • ST (SCL)

Kompetenzen SPS:

  • Siemens S7 Classic (AWL, SCL, FUP, ST, AS)
  • Siemens TIA Portal (AWL, SCL, FUP, ST, AS)
  • Sicherheitsgerichtete Programmierung
  • Mitsubishi

Kompetenzen Visualisierung:

  • WinCC flexible
  • WinCC
  • TIA WinCC Advanced
  • TIA WinCC Professional

Zielorientiertes und präzises Arbeiten ist für uns selbstverständlich.

Sprechen Sie uns an!

Die AEVTec GmbH programmiert für Sie individuelle Visualisierungslösungen von der HMI (Human Machine Interface) bis hin zur PC Ebene.

Unser Leistungsspektrum beinhaltet:

  • Maschinenprozesse
  • Anlagenzustände
  • Bedienerführung
  • Betriebsartenführung
  • Manuelle Steuerungsarten (Pneumatisch, Hydraulik und Antriebstechnik)
  • Maschinenabläufe
  • Feldbusdiagnose
  • Schrittkettendiagnose
  • Allgemeine Diagnose
  • Stör- und Betriebsmeldungen
  • Rezepturen
  • Statistiken
  • Fremdkommunikation (Industrieprotokolle)
  • RFID Technologie
  • Robotik

PC- und HMI Visualisierung